logo1
logo2

 

 
 
SinDecade ACDC Revival Band SinDecade People SinDecade Unplugged Abend Aufbauarbeiten Aufbauarbeiten bei schlechtem Wetter People Lumberjack BurgRock Unplugged 2007 Dreist Fight Footers Phonodrive Any question? People Ritterfasching TBC Aufbau BurgRock Unplugged 2007 People People Dreist People Purplemania Phonodrive Aufbauarbeiten bei schlechtem Wetter People Phonodrive FaschingsKleinKunst SinDecade BurgRock Unplugged 2007 Aufbauarbeiten Purplemania Plakat Halloween Party 2005 Phonodrive Handmade Aufbauarbeiten bei schlechtem Wetter Fight Footers People
 
Home
News
Events
Infos
Photo-Gallery
History
Links
Gästebuch

 

Events
Leider kein BurgRock 2013

Hallo BurgRockerinnen und BurgRocker, 


um allen Gerüchten jetzt ein Ende zu setzten...
Ja, es wird 2013 leider keinen BurgRock geben.
Organisatorische Gründe zwangen uns zu dieser Entscheidung!

Wir bitten um euer Verständnis und geben alles,
um 2014 die Burgmauern wieder wackeln zu lassen! 


Eure KleinKunstBühne Parsberg
 
BurgRock 2012 am 04.08.2012
BurgRock2012.jpg
Es naht der Monat August und die eingefleischten Fans ehrlicher Livemusik wissen es längst: Der BurgRock steht vor der Tür! Am 04. August öffnen die altehrwürdigen Mauern hoch oben zu Parsberg ab 19:30 Uhr ihre Pforten, und vier Bands verwöhnen die Besucher mit anspruchsvoller Livemusik.
 Skunk.jpg
Den Anfang macht wie im letzten Jahr die Combo „Skunk“. Die vier Jungs widmen sich seit einiger Zeit bekannten Coversongs und ihr Auftritt beim BurgRock 2011 war so erfolgreich, dass man sie für dieses Jahr wieder engagiert hat.
 anz.jpg
Anschließend betritt „Anz in the Panz“ die Bühne. Die Band, die seit 2009 besteht, kredenzt Rock’n’Roll vom Feinsten und wird die Bühne auf der Parsberger Burg sicher ordentlich zum Beben bringen!
 ddaze.jpg
Weiter geht’s mit „The Dynamite Daze“, der ultimate Krautbluesband, assembled in Germany. Nachdem die vier Herren für einige der großen Blues und Rockstars der Welt gespielt haben - unter anderem auch Luther Allison und Country Joe Mc Donald - machen sich die DDaze mit Ihrem individuellen, unverkennbaren Blues nun selbst einen Namen auf den Bühnen dieser Welt. Ihre Musik ist eine Synthese zwischen Blues, Rock und Alternative Roots Music. Spätestens seit Erscheinen Ihres aktuellen Albums „Scarecrows On Rampage“ und ausgedehnten Tourneen in weiten Teilen Europas zählen die Dynamite Daze zu den erfolgreichsten Bluesformationen Deutschlands. Das Publikum darf sich freuen auf echten Krautblues Made in Germany.
 neuland.jpg
Und schließlich betreten „Neuland“ die Bühne des Parsberger BurgRocks. Gefunden haben sich die Burschen, weil Drei von den Vieren nicht aufhören wollten gemeinsam Coversongs zu spielen, und sich regelmäßig ordentlich dem freundschaftlichen Gitarren-Rock-Klängen beziehungsweise Partyexzessen auszusetzen. Dann fanden sie Einen, den genau das auch gereizt hat. Bum Tschak Bum Bum Tschak. Und schon waren die Herren vom land - Neu geboren und betraten Neues land, machten ein paar eigene Songs und kamen mit ihrer ersten Single „Wer du bist“ sogar in ein großes Finale (erster Ö3 Soundcheck Spezial 2004). Gefolgt von zahlreichen Airplayeinsätzen bei einem sehr großen und mächtigen österreichischen Radiosender namens Ö3 touren David Haider (voc/git), Jochen Reidinger (dr/voc), Stefan Lindenbauer (git/voc) und Ingo Eder (bs/voc) gekonnt durch diverse Länderreien und bleiben ihrem Rock-Cover-Programm immer wieder auf exzellente Weise treu (Chili Peppers, Kravitz, Police, Jet, U2, Jackson, Gun u.v.m.). 

Das alles in Begleitung sagenhafter Kulisse und allerlei kulinarischer Schmankerl zu absolut fairen Preisen.

Der BurgRock Parsberg am 04. August – ein absolutes Muss für jeden Freund der gepflegten Livemusik!

 

 

 

 

 

 

 
3KönigsRock am 05.01.2012

3koenigsrock.jpg

Das geht ja gut los….

… rockiges 3 Königstreffen auf der Burg zu Parsberg

3 weise Männer, frisch aus dem Morgengewand – König Rudi Mentär aus dem nahen Osten (Lupburg), König Tom Bola aus dem fernen Osten (Regensburg) und König Richard go Pferd aus dem selben Grund, folgten seit Monaten einem hellen Lichtschein am Abendhimmel, welcher sich jedoch bei ihrer Ankunft als die Beleuchtung der Parsberger Burg herausstellte.
 - Oh Jessas -
Sie fanden dort weder Maria, noch Josef, geschweige denn ein Kind – dafür aber Ochsen, Esel und die ganz Hirten.
Als souveräne Herrscher werteten sie diese Begebenheit klar als eindeutigen Teilerfolg.
Aus diesem freudigen Anlass geben die 3 ein großes Fest. Sie bringen nicht Weihrauch, Gold und Myrrhe dafür aber Wein, Weib und Gesang.
Jeder der 3 Könige hat sein Gefolge im Schlepp, als da wären:

just B 4 – Parsberger Institution in Sachen 4 stimmige Arrangements und souveräner Vortrag
bust 4 free – Coverband aus Regensburg, von Blur bis Jamie Cullum
just 4 beer – Kellerrockband aus Parsberg, von Dr. Fasinger bis Georgia Satelites

Es ergeht also freundliche Einladung zum
3 Königsrock
am 05.01.2012 im Rittersaal der Oberen Burg
Einlass ab 19.00Uhr
Beginn 20.00Uhr
Eintritt 6,-€

 

 
BurgRock 2011 am 06.08.2011

Wichtiger Hinweis zum Wetter:

Der BurgRock 2011 findet bei jeder Witterung statt.

Normalerweiße outdoor im Burghof -
bei schlechtem Wetter indoor im Burgsaal.

Wir freuen uns auf eueren Besuch

 

Freunde der gepflegten Rockmusik kommen am Samstag, den 06. August wieder auf ihre Kosten, denn dann steigt der mittlerweile traditionelle BurgRock der Kleinkunstbühne auf der Parsberger Burg.

BurgRock2011.jpg

SKUNK

Den Anfang machen „SKUNK“ aus Parsberg, eine Nachwuchsband. Alexander und Konstantin Ferstl sowie Paul und Leonhard Lehner haben sich vor ca. 2 Jahren zu ersten Proben getroffen und spielen seitdem auf diversen Privatfesten aber auch schon beim Parsberger Frühling. Druckvolle Interpretationen von Rockklassikern sind ihre Spezialität. Die Jungs selbst bezeichnen ihren Stil als SKUNK- Rock.

Skunk.jpg

Freischwinger

Aus dem Nürnberger Raum kommen „Freischwinger“ auf die Parsberger Burg. Gegründet im Oktober 2007 verpacken Frank, Boris und Jan ihren Witz auf gekonnt leichtfüßige Art in ihren Liedern, die zwar durch einen unverwechselbaren Charakter zeitlos sind aber dennoch stets den Nerv der Zeit treffen. Im Gegensatz zu manch anderen deutschen Pop-Bands verzichten die drei sympathischen Musiker bewusst auf Worthülsen, auf gesellschaftliche Rundumschläge, auf Belehrungen und Besserwissereien. Stattdessen treffen frische, unbeschwerte und energiegeladene Rock-Riffs auf ironisch freche und vor allem witzige Texte, die ein Potpurri aus gekonnt vielschichtigen Gesellschaftsbeobachtungen​ und herrlichen Persiflagen bilden.

freischwinger_2011.jpg

 

 

 

 

PurpleMania

Ebenfalls sus Nürnberg kommen „PurpleMania“, die sich natürlich der Arbeit von Deep Purple widmen und bereits jetzt zu den feinsten tribute-Bands gehören, bei denen echte handgemachte, authentische Musik produziert wird. Um diesem hohen musikalischen Anspruch gerecht zu werden, bedarf es einer eingehenden Beschäftigung mit dieser Materie und setzt eine Identifikation mit Herz und Seele voraus. Genau wie ihre Idole nehmen sich „PurpleMania“ die Freiheit zu improvisieren, dabei fügt jeder der fünf Musiker seine persönliche Note hinzu.

PurpleMania Logo 2011.jpg

 

 

Cheeseballz

„Cheeseballz“, eine Coverband aus der Region, haben sich die Filetstücke der Rockmusik aus den 70er und 80er Jahren vorgenommen. Die fünf Mitglieder um Frontman Christian Koller machen dabei Musik, die ihnen am meisten Spaß macht und die sie bislang noch in keiner anderen Band verwirklichen konnten. Zum Repertoire gehören bekannte Klassiker wie Why can’t this love von Van Halen oder Jessie’s girl von Rick Springfield. Durch die ehrliche, handgemachte Musik, die mit dem Sound eines vierstimmigen Satzgesangs veredelt wird, kann sich ein Publikum der Wirkung kaum entziehen.

cheeseballz.jpg

 

 

Neben guter Rockmusik bietet der BurgRock wie immer ein perfektes Ambiente im Innenhof der Burg, garniert mit leckeren Speisen und Getränken zu erschwinglichen Preisen. Der 6. August sollte für echte Rockmusik- Fans ein absolutes Muss im Kalender sein!

Wir freuen uns auf Eueren Besuch :-)

 
Vorankündigung BurgRock 2011 am 06.08.2011
 
Burgrock_02.jpg

Am 6. August steigt der BurgRock, und es gibt viele gute Gründe, dort zu erscheinen…

 

Mehr Info´s in Kürze

 

Burgrock_01.jpg Burgrock_04.jpg
Burgrock_03.jpg
 Burgrock_05.jpg
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 9 von 23